Fotos: Patrick Reich

HLW Absolventin Katrin Strohmeier weiß wie's geht. Der von ihr kreierte weltweit erste Wermut auf Schilcherbasis Miss Rósy hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Verkaufsschlager aus Pölfing-Brunn entwickelt. Katrin Strohmeier hat nach der HLW Matura und der Zusatzausbildung in der Weinbauschule im elterlichen Betrieb begonnen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Das Ergebnis kann sich schmecken lassen. Die fruchtigen Nuancen des für die Weststeiermark typischen Schilcherweins kombiniert mit erlesenen Kräutern haben diesen einzigartigen Wermut zum Welterfolg verholfen. Ihr Meisterwerk wurde nicht nur international mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, Miss Rósy wurde auch kürzlich von der Kleinen Zeitung zum Kopf des Jahres in der Kategorie Newcomer gekürt.

Miss Rósy? Noch nie gehört? Gibt’s auch nur am Weingut Strohmaier in Pölfing-Brunn!

Chicas del cable

Unter dieses Motto der beliebten Fernsehserie "Die Telefonistinnen" stellte das Spanisch-Lehrerteam den Fasching-Dienstag. Perfekt kostümiert konnten sie die Spanisch-Schüler/innen auf die Zeitreise in das Spanien der 1920er Jahre mitnehmen. Glücklicherweise wurde die Zeitmaschine nicht vom Corona-Virus erfasst und unsere Spanier/innen sind nach diesem ereignisreichen Ausflug wieder wohlbehalten in der Gegenwart gelandet.

Fasching2021

Musik macht Spaß

Die Fachschule der HLW/FW Deutschlandsberg gestaltet heuer unter Regie von Frau Mag. Michaela Paulitsch und Herrn Dipl.-Päd. Johann Buchinger das Deutschlandsberger Osterei am Hauptplatz. In Kürze folgen hier die Beiträge unserer Schülerinnen und Schüler.

Bildungsmesse-Deutschlandsberg-digital

mahler

Die Website www.buschenschank-mahler.at wurde im Rahmen eines media-Diplomprojekts erstellt, umgesetzt von Jana Coloini.

Im Rahmen des KOMD-Unterrichts entwerfen Schülerinnen und Schüler eigene Corporate Designs und halten diese in einem Manual fest.

Biber der Informatik SJ 20/21

Auch dieses Jahr konnten wir trotz bekannter Umstände, im November wieder am Informatik- Wettbewerb, „Biber der Informatik“, teilnehmen. Der Wettbewerb fand passend zum Fachgebiet online statt. Aus der HLW-Deutschlandsberg nahm die ganze Klasse der 1DW am 9. November 2020 teil. 

Bei diesem Wettbewerb geht es darum, bestimmte Problemstellungen in der Informatik zu lösen. Die Fragen werden in Form von Rätseln präsentiert. Dadurch macht das Lösen der Aufgaben mehr Spaß. Aus unserer 1DW belegten:  

1. Platz: Elena Peier
2. Platz: Davina Danilović
3.  Platz: Julia Urch und Kathrin Rothschädl 

Wir gratulieren allen ganz herzlich zur erfolgreichen Teilnahme. 

Autor: Benjamin Poglei 

Das heurige APCM-Projekt der dritten media-Jahrgänge steht unter dem Motto "Street drink market".

Der erste Werbespot über Saft ist fertig ... made by Anna-Lena Kremser (3d).

Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen konnten wir heuer leider kein "Open house" durchführen. Das Video gibt es einen kleinen Einblick über das "Open house 2019".

Diese Videos regen zum Nachdenken an - produziert von Schülerinnen und Schülern der HLW media.

Sommelier2

Trotz aller „COVID19-Widrigkeiten“, kann aus der HLW/FW Deutschlandsberg auch etwas Erfreuliches berichtet werden. Unter der Einhaltung eines genauen Sicherheitskonzeptes fanden die diesjährigen Zertifikatsprüfungen zum/zur Jungsommelier/Jungsommelière Österreich statt.

Insgesamt haben 34 Schülerinnen und Schüler diese Prüfung erfolgreich absolviert, die sich aus einer schriftlichen, einer sensorischen und einer praktischen Teilprüfung zusammensetzt.

Interviews und Reportagen von Schülerinnen und Schülern der HLW media 

Die erste große Liebe

Freundschaft

Reportage Sky-Gourmet

Reportage Bluegarage

innovation

Ein Kooperationsprojekt von akzente Hand:WERK und dem 4. Jahrgang der HLW DL media

 akzente    logo    schilcherland  Bild5 

Was kommt dabei heraus, wenn Jugendliche das Schilcherland vermarkten?

Amazonen - Walküren - Göttinnen

46 Schülerinnen und ein Schüler der 3A und 3B Deutschlandsberg erarbeiteten ein besonderes Event.

Am 12. und 13. Februar 2020 luden sie 230 Gäste in den Rossstall Hollenegg zu einem Theaterdinner ein.

Auf Grund der aktuellen Covid-Situation und wie seitens der Bundesregierung empfohlen, wurde der naturwissenschaftliche Unterricht für unsere 5 C und D KOMD Klassen kurzfristig und sehr flexibel ins Freie verlegt.